usedSoft sponsert Darts-Profi Vincent van der Voort

Das europäische Gebrauchtsoftware-Handelsunternehmen usedSoft ist neuer Sponsor des Darts-Profis Vincent van der Voort. Ab heute nimmt der Niederländer am zweiten „Super Series“-Turnier des Profiverbands PDC im britischen Milton Keynes teil (16. bis 19. März 2021).

 „Vincent van der Voort ist nicht nur treffsicher, sondern behält auch in schwierigen Phasen einen kühlen Kopf“, so usedSoft-Geschäftsführer Peter Schneider. „Er ist daher eine tolle Ergänzung für unser Darts-Team. Gerade für Nischensportarten ist Unterstützung derzeit wichtig, denn viele Wettkämpfer haben es in der aktuellen Corona-Situation nicht leicht.“ usedSoft unterstützt neben van der Voort noch zwei weitere Akteure im Dartssport. Seit Dezember 2020 ist das Unternehmen Partner des dreifachen Weltmeisters Michael van Gerwen. Bereits seit Anfang 2020 engagiert sich usedSoft außerdem für Fallon Sherrock. Die Britin schrieb 2019 Geschichte, als es ihr als erste Frau gelang, bei einer Weltmeisterschaft ein Spiel zu gewinnen.

Van der Voort ist derzeit in der Darts-Weltrangliste auf Platz 26 geführt. Seit 2007 steht er beim bekanntesten Darts-Verband, der Professional Darts Corporation (PDC), unter Vertrag. Der Spieler mit dem Spitznamen „The Dutch Destroyer“ verbucht bislang 14 Teilnahmen an den PDC-Weltmeisterschaften und konnte bereits diverse Titel bei internationalen Turnieren einfahren. In seiner Heimat ist er zudem als Fernsehmoderator bei Darts-Events aktiv.

Das PDC-Turnier „Super Series 2“ wird live auf www.pdc.tv übertragen.